Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel

AGB & Widerruf

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Tourismusvereins Angermünde e.V.


Bedingungen für den OnlineVerkauf von Büchern, Karten und MerchandiseArtikeln (Fernabsatz)
durch den Tourismusverein Angermünde e.V.


Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Tourismusverein Angermünde e.V. (nachfolgend
TVA) und dem Kunden (nachfolgend Besteller) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen
Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende
Bedingungen des Bestellers erkennt der TVA nicht an, es sei denn, der TVA hätte ausdrücklich
schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.


Vertragsschluss

Die Bestellung des Bestellers stellt ein Angebot an den TVA zum Abschluss eines Vertrages dar. Wenn der Besteller eine Bestellung in der Prospektbestellung/ Shop vom TVA aufgibt, schickt der TVA dem Besteller eine EMail, die den Eingang der Bestellung beim TVA und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt im Hinblick auf die Bestellung keine Annahme des Angebotes des Bestellers dar, sondern soll diesen nur darüber informieren, dass seine Bestellung beim TVA eingegangen ist. Ein Vertrag kommt insoweit erst dann zu Stande, wenn der TVA die bestellte Ware an den Besteller versendet. Es ist zu beachten, dass der TVA sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.


Lieferung

Das bestellte Produkt wird dem Besteller inklusive einer Rechnung auf dem Postweg zugesandt. Der Versand erfolgt auf Risiko des Bestellers mit der Deutschen Post AG
oder per Nordkurier Mediengruppe und Paketdienst. Die Verpflichtung zur Leistung entfällt, wenn
der TVA selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu
vertreten hat. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Besteller umgehend unterrichtet.


Bezahlung

Bestellungen von kostenpflichtigen Produkten können ausschließlich auf Rechnung bezahlt werden.
Mit der Bestellbestätigung per EMail erhalten Sie den Gesamtbetrag. Andere Zahlungsarten als Rechnung werden nicht angeboten. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.


Versandkosten

Für den Postversand und die Bestellabwicklung wird eine Versandkostenpauschale von 3, EUR
erhoben.


Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Tourismusvereins Angermünde e.V.

 

Widerrufsbelehrung
Ende der Widerrufsbelehrung
Das Widerrufsrecht gilt nach § 312 d (4) Nr. 2 nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher
genutzt wurde bzw. die zurück gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht oder nicht mehr
funktionsfähig ist.


Haftung

Die Haftung des TVA ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt insbesondere dann, wenn die gelieferte Ware nicht funktionsfähig ist. Bitte wenden Sie sich bei vermeintlicher
Funktionsunfähigkeit zunächst an den TVA, um evtl. Fehlnutzungen auszuschließen. Der TVA haftet insbesondere nicht, wenn die bestellten Produkte auf Grund einer fehlerhaft angegebenen Adresse
nicht zugestellt werden können oder auf dem Postweg Schäden an den Produkten auftreten. Liegt
ein Mangel an den Produkten vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB. Ist die
Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den TVA auf dessen Kosten zurückzusenden. Die
Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 439 Abs. 4, 346 bis 348 BGB zu erfolgen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. Der TVA übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Werthaltigkeit,
Aktualität und/oder Qualität der auf Datenträgern bzw. in Büchern und Kalendern enthaltenen
Informationen. Für Schädigungen des Nutzers, die auf Grund fehlerhafter Daten entstehen, übernimmt der TVA keine Haftung. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden – gleich aus welchen Rechtsgründen ausgeschlossen. Der TVA haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind;
insbesondere haftet der TVA nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die Haftung des TVA  ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende
Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, bei dem TVA zurechenbaren Körper- oder Gesundheitsschäden oder beim Verlust des Lebens des Kunden. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Kunde Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern der TVA fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

 

Urheberschutz
Alle bestellbaren Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Der Besteller macht sich somit durch
Kopieren, Bearbeiten und/oder Weiterverbreiten der Produkte schadenersatzpflichtig und strafbar.

Schlussklausel
Leistungsort für die Lieferung ist Angermünde. Der Gerichtsstand ist Angermünde. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Regelungen aus diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt.

 

 
Scroll to Top